Baumaßnahmen

Baumaßnahmen

Große Teile des MMZ wurden durch das Hochwasser im Jahr 2013 schwer beschädigt. Hier finden Sie die Informationen zum Wiederaufbau.

Aktuelle Maßnahmen und Ausschreibungen

 

Ausschreibung über www.evergabe-online.de:

 

Los 314-01 Malerarbeiten MMZ

Art und Umfang der Leistung:

  • Spachtelung Wände Q3 - 490 m2
  • Silikatfarbe, Innen, auf Beton - 8300 m2
  • Überholungsanstrich Flachstahlgeländer h 1,2m -120 m Gel.
  • Beschichtung Boden, Innen, Epoxidharz, auf Beton - 250 m2 - Beschichtung Stahltüre inkl. Zarge - 50 St
  • Markierung als Einzelbuchstabe, Wand, Innen, Acrylharz - 200 St

Beginn der Ausführung: 13.07.2018
Fertigstellung der Leistung: 13.02.2019

Frist zur Einreichung der Angebote: 02.05.2018; 10:00 Uhr

Link zu evergabe

 

Los 4.52 BOS Objektfunkanlage

Art und Umfang der Leistung:

  • BOS Zentrale TMO - 1 St
  • Strahlerkabel - 780 m
  • Richtantenne - 1 St
  • Antragsverfahren - 1 St

Beginn der Ausführung: 02.11.2018
Fertigstellung der Leistung: 31.01.2019

Frist zur Einreichung der Angebote: 02.05.2018; 10:30 Uhr

Link zu evergabe

 

Hintergrund

Das Mitteldeutsche Multimediazentrum wurde, durch das Hochwasser im Juni 2013, in den vier Untergeschossen schwer beschädigt. Für den Wiederaufbau wurden und werden Mittel aus dem sogenannten Fluthilfefonds zur Verfügung gestellt. Im ersten Bauabschnitt wurden die Studiobereiche und große Teile der Haustechnik wiederhergestellt. Alle Anlagen wurden dabei hochwassersicher installiert. Im nächsten Bauabschnitt erfolgt die Gesamtsanierung der übrigen betroffenen Bereiche. In diesem Zusammenhang werden an dieser Stelle die Ausschreibungen veröffentlicht.

Ansprechpartner

Bauherr

Andreas Nowak
Geschäftsführer

MMZ Mitteldeutsches Multimediazentrum
Halle (Saale) GmbH
Mansfelder Straße 56
06108 Halle (Saale)

Tel.: 0345-47 80 600
Fax: 0345-47 80 599
a.nowak@mmz-halle.de

Projektsteuerung

Peggy Görbig-Rauschenbach

PROJECTUM Steuerungsgesellschaft mbH
Rudolf-Breitscheid-Straße 10
06110 Halle (Saale)

Tel.: 0345-209 33 260
Fax: 0345-209 33 280
kontakt@projectum-steuerungsgesellschaft.de